Freitag, 11. Oktober 2013

[Rezension] Ein ganzes halbes Jahr

Titel: Ein ganzes halbes Jahr
Autor: Jojo Moyes
Verlag: rowohlt
Preis: 14,99€ (Broschiert) 12,99€ (Ebook)
Seiten: 512
Sonstiges: Roman
Bewertung: 4 Sterne



Worum geht's?
Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.
Lesegrund:
Auf der Bestseller Liste ganz oben. Und die ganze Bloggerwelt schwärmt. Da musste ich es einfach lesen!
Meine Meinung
Geschichte:
"Ein ganzes halbes Jahr" ist ein Buch zu den man nicht viel sagen kann. Es gehört meiner Meinung nach in die Sparte "sollte man gelesen haben". 
Und obwohl ich am Ende nicht weinen musste, wie so viele die das Buch gelesen haben, ist mir die Geschichte unter die Haut gegangen und hat mich sehr berührt. Obwohl ich sagen muss, dass ich zwischendrin das Gefühl hatte, dass sich das Buch ein bisschen in die Länge zieht, habe ich am Ende gedacht, wieso ist es schon vorbei?
Das Buch spricht ein Thema an, was einem sehr zum nachdenken anregt. Ich kann es deshalb nur jedem empfehlen!
Protagonisten:
Louisa ist eine tolle Frau, die durch Will eine unglaubliche Entwicklung gemacht hat. Sie ist so hingebungsvoll und hilfsbereit, wo sich jeder Mensch eine Scheibe von anschneiden könnte. Und durch ihren auffälligen Modegeschmack kommt sie als selbstbewusste und einizigartige Frau rüber.
Will muss durch sein Unfall eingestehen, dass er sein früheres Leben nicht mehr zurück bekommen kann. Er war sehr draufgängerisch und Frauenschwarm. Für seine Zukunft hat er eine schwere Entscheidung getroffen, womit der Leser versucht umzugehen. 
Schreibstil:
Sehr gerne würde ich sagen, dass Jojo Moyes einen einzigartigen Schreibstil hat. Leider finde ich nichts überragend Besonderes an dem Stil. Ich finde ihn gut, würde immer wieder zu den Büchern von ihr greifen, aber faszinieren konnte mich der Schreibstil nicht.
Gestaltung:
Ich finde die Gestaltung des Buches toll! Ich mag das Cover total und es war auch einer der Gründe warum ich mir das Buch gekauft habe. 

Bewertung
Geschichte: 4,5/5
Protagonisten: 4,5/5
Schreibstil: 3/5
Gestaltung: 4/5

Fazit:
"Ein ganzes halbes Jahr" konnte mich mit der bewegenden Geschichte total berühren und zum nachdenken anregen. Die Protagonisten sind einzigartig und das Cover ein süßer Hingucker. Deshalb gibt es von mit 4 Hello Kitty's!

Kommentare:

  1. Schön, dass du das Buch einigermaßen gut fandest :) Ich kenne einige Blogger, denen es gaaarnicht zugesagt hat, und da war ich ziemlich schockiert. Ich mein, ja, Geschmäcker sind verschieden und ein Buch kann nicht jedem gefallen, aber mich selbst hat die Geschichte total erwischt und ich hab am Ende (und zwischendurch) Rotz und Wasser geheult. :D Wie kann einem sowas nur so kalt lassen? Ich fand Lou und Will total toll!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maike! ☺

    Ich hoffe, dass ich dich noch nicht gefragt habe, falls doch, bitte verzeih' mir ...
    Hast du schon vom Bloggernetzwerk gehört? Wenn nicht, dann lass' ich dir mal eben den Link zum Hintergrund des Blogprojekts da:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/an-blogger/
    Jedenfalls bin ich dort seit etwa seit März 2015 Mitglied und würde mich sehr freuen, wenn ich deine Rezension hier zu "Ein ganzes halbes Jahr " verlinken dürfte. (Und mit deiner Erlaubnis hoffentlich auch in Zukunft ein paar deiner Rezensionen?)
    Und hier sende ich dir noch einen Beispiellink, wie das Ganze im Endeffekt aussieht:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/04/08/ein-ganzes-halbes-jahr-von-jojo-moyes/

    Über eine kurze Antwort (gerne hier, ich schaue wieder vorbei) würde ich mich sehr freuen!
    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen