Sonntag, 12. April 2015

[Rezension] Caroline & West, überall bist du

Titel: Caroline & West, Überall bist du
Autor: Ruthie Knox
Verlag: Egmont Lyx
Preis: 12,99€ (Broschiert), 11,99€ (Ebook)
Seiten: 470
Erscheinungsdatum: 5. März '15
Sonstiges: Teil 1 von 2
1. Überall bist du
2. Lass mich nie mehr los
Bewertung: 5 Sterne
Inhalt
WAS IST, WENN DU DER LIEBE DEINES LEBENS FOLGST UND SIE DICH ZERSTÖRT? Als die Studentin Caroline Piasecki mit ihrem Freund Schluss macht, rächt dieser sich, indem er intime Fotos von ihr im Internet postet. Über Nacht scheint Caros Leben und ihre Zukunft als Anwältin zerstört. Ihr geheimnisvoller Nachbar ist da so ziemlich der Letzte, dessen Nähe sie jetzt suchen sollte. West Leavitt ist unverschämt attraktiv, ein Draufgänger. Über seine Vergangenheit spricht er nie, und es heißt, dass er mit Drogen dealt. Doch ausgerechnet bei ihm hat Caro das Gefühl, dass sie sich nicht verstellen muss. Obwohl die beiden wissen, dass zwischen ihnen nicht mehr als Freundschaft sein darf, kommen sie sich bald sehr nahe. Und plötzlich sieht Caro sich nicht nur mit den Problemen ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert...
Lesegrund: 
Eigentlich stehe ich nicht auf solche Geschichten, weil ich denke sie sind sowieso alle gleich. Trotzdem fand ich das Thema interessant und das Cover wunderschön. Hinzu kommt das mich Ruthie Knox schon mit einem anderen Roman überzeugen konnte. Mein Dank geht an den Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares.
Meine Meinung
Geschichte
Caroline wurde Opfer einer Racheaktion von Nate, ihrem Ex. Er stellte Bilder von ihr ins Internet, die keine Frau von sich dort gerne sehen will. Nur weil sie sich von ihm getrennt hat. Auf eigene Faust versucht sie diese Bilder wieder verschwinden zu lassen, aber was einmal im Internet ist bleibt dort für immer. Caroline und West kennen sich eigentlich nur vom sehen, aber als West auf Nate losgeht reden sie das erste mal richtig miteinander...
Diese Geschichte gefiel mir vom Thema her sehr gut, da ich sowas bisher noch nicht gelesen habe. Diese Situation in der Caroline steckt, fesselt den Leser so richtig. Auch sonst steckt das Buch so voll mit Gefühl und Leidenschaft, dass es mir tief unter die Haut ging. Ich wollte das Buch nicht mehr weglegen und der Cliffhanger am Ende hat mir den Rest gegeben.
Für mich ist "Caroline & West" ein ganz besonderes Buch. Bisher habe ich in diesem Genre kein besseres gelesen und möchte es euch wirklich ans Herz legen!

Protagonisten
Caroline habe ich schon nach wenigen Seiten in mein Herz geschlossen. Sie tat mir unglaublich Leid, dass sie Opfer einer solchen Racheaktion geworden ist und nun so gut wie alleine da steht. Alle außer ihrer besten Freundin haben sich von ihr abgewendet und ihrem Vater hat sie sich auch nicht anvertraut. Trotzdem ist Caro eine sehr starke Persönlichkeit sie sich mit ihren Ecken und Kanten super sympatisch macht und das Herz des Lesers erobert.
West ist vielseitig. Zum einen total verschlossen, zum anderen der Draufgänger schlecht hin. Selbstverständlich Bad Boy und viel zu bad für Caro. Aber auch unglaublich heiß. Nicht nur Caro ist hin und weg von ihm, auch ich bin ihm verfallen. Nicht nur wegen seiner Familiengeschichte, die er nie preisgibt, sondern auch von seinem Verhalten.
Insgesamt also wirklich gelungene Charaktere, die ich tagelang nach dem lesen noch vermisse und die mir sehr ans Herz gewachsen sind.

Schreibstil
Ruthie Knox Schreibstil trifft voll meinen Geschmack. Er lässt sich super gut lesen, nimmt kein Blatt vor den Mund und trifft es immer auf den Punkt.
Auch das Thema Rachepornografie wurde von der Autorin gut recherchiert und authentisch rüber gebracht.
Sie vermittelt mit ihrem Stil unglaublich viele verschiedene Gefühle und der Leser will das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Die Geschichte wird aus 2 Perspektiven erzählt. Einmal von Caroline und einmal von West, was ich sehr gelungen finde, da man gleich in beide Köpfe gucken kann und somit auch West viel besser versteht.

Gestaltung
Ich finde das Cover wunderschön und mag auch den Effekt der Farben. Das sie nicht ganz so knallig sind, sondern eher gedeckter. Als Titel des Buches hätte ich mir die richtige Übersetzung gewünscht. Im englischen heißt es "Deeper". Und "Tiefer" hätte auch hier super gepasst (wenn man das Buch gelesen hat, weiß man warum). 
Ansonsten mag ich es das man nicht so aufpassen muss, dass Leserillen entstehen. Die Bücher aus diesem Verlag lassen sich immer super lesen. 

Bewertung
Geschichte: 5/5
Protagonisten: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gestaltung: 5/5

Fazit
"Caroline & West" hat für mich volle Punktzahl verdient, weil mich die Autorin total mitreißen konnte. Die Protagonisten sind mir so ans Herz gewachsen, dass ich sie regelrecht vermisse. Die Geschichte ist so voll mit Gefühl und Leidenschaft, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ganz große Leseempfehlung!

Kommentare:

  1. Das Buch möchte ich auch unbedingt lesen, ich hab schon einiges über das Buch gehört und es macht mich sehr neugierig :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Klingt wirklich toll, obwohl ich Büchern aus diesem Genre eigentlich abgeschworen hatte ^^

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Maike,
    ich muss es diesen Monat unbedingt auch noch lesen, so wie du davon schwärmst!

    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen