Mittwoch, 7. Mai 2014

[Bilderflut] 10 erste Bände auf meinem Sub

Hallo ihr Lieben!
Wie jeder Buchsüchtige habe ich auch einen SuB. Der im Moment aus ca. 50 Büchern besteht. Für einen Buch-Blogger ist das aber noch eine ganz angenehme Zahl. Wenn ich andere höre, die über 100 Bücher habe, bin ich ganz schön stolz auf mich :D
Wie auch immer - jetzt soll es um 10 Bücher von meinem Sub gehen, die Auftakte von Reihen sind. Und hier sind sie:
Diese ganzen Reihen will ich bzw. wollte ich mal unbedingt lesen. Jetzt stehen sie in meinem Regal und keiner weiß wann ich dazu kommen werde. Ich interessiere mich immer noch für alle, aber ich weiß nicht warum ich keines davon in die Hand nehme.
Reihen sind immer so ein Thema, wo die Meinungen wohl sehr stark auseinander gehen. Wartet man lieber bis alle Teile erschienen sind? Oder fängt man sofort damit an? Die meisten Reihen hier sind schon beendet, dass bedeutet das es daran nicht liegen kann.
Hinzu kommen noch die Reihen die ich schon am laufen habe und auch da mithalten muss. Überall durchzusteigen fällt einem schon sehr schwer. Aus dem Grund bin ich ein Notizen-Schreiber. Immer wenn ich einen Teil einer Reihe lese, mache ich mir nebenbei Notizen und schreibe das wichtigste auf. Bevor ich dann Monate später den nächsten Teil in die Hand nehme, lese ich mir kurz die Notizen durch (die meist 2 DinA4 Seiten betragen). Damit komme ich auch gut zurecht und finde mich immer wieder in die Bücher ein.

Aber warum halte ich mich von diesen ersten Bänden fern? Gehen wir der Frage auf den Grund und schauen uns den Stapel mal genauer an.
Angefangen mit meinen wohl "Neusten" Schätzen. "Die Jäger der Nacht" habe ich erst vor ein paar Wochen gekauft. Als der 2. Band letztens erschien, bin ich auf die Reihe aufmerksam geworden. Viele gute Rezensionen haben mich sehr neugierig gemacht und dann musste das Buch schnell bei mir einziehen.. und wie ihr seht im Regal einstauben.
Das gleiche ist bei "The Legion, Kreis der Fünf" von Kami Garcia passiert. Hier habe ich die Kurzgeschichte/Inspiration "Red Run" gelesen und war sofort begeistert. Das Buch spricht mich total an und macht mich neugierig, aber gelesen habe ich es bisher noch nicht.
Als ich in die Buchbloggerszene einstieg wurde viel über die "Plötzlich Fee-Reihe" geredet und geschwärmt. Dieses Buch liegt jetzt schon mehr als 2 Jahre auf meinem Sub. Ich liebe die Cover und will auch alle Bücher haben und lesen... Ist klar.. Wieso mache ich es dann nicht?
"Flames 'n' Roses". Ich kann nicht auf Anhieb sagen um was es geht, aber haben musste ich es trotzdem. Ich meine guckt es euch an? Und guckt mich an? Ja ich bin ein Mädchen! Und ja ich will es lesen! IRGENDWANN!
Von "Nur ein Hauch von dir" habe ich nicht viel gehört. Auf Blogs habe ich diese Reihe so gut wie noch nie gesehen. Bis vor kurzem wusste ich auch nicht das es aus 3 Teilen besteht. Das Buch ist erst letzte Woche bei mir eingezogen - über Tauschticket. Es ist ja nicht so, dass ich noch nicht genug 1. Teile auf meinem Sub habe.. Aber es ist trotzdem ein gutes Gefühl seine Wunschliste abzuarbeiten und das Buch schon mal als Vorrat zu haben- oder nicht?
Bei "Renegade" ist es ein ganz anderes Thema. Als ich gehört habe, dass die Reihe nicht weiter auf Deutsch übersetzt wird, war es für mich schon gegessen. Zu 99% wird dieses Buch wohl nicht von mir gelesen werden. Schade, weil ich mich echt drauf gefreut habe.. Abzugeben schaffe ich es aber irgendwie trotzdem nicht.
"Halo" und auch "Im Herzen die Rache" hören sich sehr gut an. Weiß der Geier warum ich keines der beiden Bücher bisher gelesen habe.
"Die Stadt der verschwunden Kinder" habe ich auch schon sehr lange. Ich musste es damals unbedingt haben - genau wie die ganzen anderen Bücher. Naja, irgendwann. Irgendwann...
"Die Cassia & Ky"- Reihe ist die einzigste Reihe die mich nicht mehr so richtig anspricht. Ich habe viel schlechtes über die Bücher gehört und es hat mir echt das Verlangen dieser Reihe genommen. Trotzdem weiß ich, wenn alle schwärmen würden, hätte ich es immer noch nicht in die Hand genommen.

So das waren 10 erste Bände auf meinem Sub. Aber das sind eigentlich noch nicht alle..
Hinzu kommen die Reihen, wo ich bisher den ersten Band gelesen habe, der mir auch gefallen hat, aber ich nicht weiter lese, obwohl der nächste Teil schon im Regal darauf wartet. (Dazu gehören z.B. "Shadow Falls Camp, Die Göttlich Trilogie oder Nach dem Sommer).
Aber es gibt auch Reihen die aus der Reihe tanzen (haha - sehr tolles Wortspiel). Ich habe den erster Band am Erscheinungsdatum bekommen gleich gelesen und das ging auch mit den Fortsetzungen so weiter. (Dazu gehören z. B. Selection, Soul Beach oder Breathe).

Von den Reihen, die auf meiner Wunschliste stehen, will ich gar nicht erst anfangen...

Ein wirklich großes Diskussionsthema. Ich hoffe das vielleicht ein paar Leute sich diesen Text durchgelesen haben und ihre Meinung dazu schreiben und ob es bei ihnen ähnlich aussieht, würde mich auch interessieren. 
Wenn ihr Tipps habt, dann immer raus damit! Ich mache zwar schon bei der Reihen-Abbau-Challenge mit, aber so wirklich motivieren tut mich das auch nicht.

Jetzt reichts aber.
Maike :*

Kommentare:

  1. Hey

    interessantes Thema.

    Reihen. Ich geb zu, dass ich weder ein großer, noch ein treuer Reihenleser bin.

    Grade im Fantasy-Bereich ist für mich der Zusatz: Der Auftakt zu einer neuen Reihe., fast schon ein Killer.

    Ich weiß nicht, ich hab irgendwie die Erfahrung gemacht:

    1. Band ganz cool.
    2. Band bla bla
    3. Band Bla bla ENDKAMPF boah cool ... Ende ...

    Und deshalb lösen bei mir Reihen bzw. erste Bände immer so ein ungutes Gefühl aus.

    Ich hatte z.B. ewig und drei Tage den ersten Band von Grischa in meinem Regal stehen und einfach keine Lust das jetzt mal endlich anzufangen. Dieses Aufraffen sich wieder auf eine Trilogie einzulassen, die dir dann am Ende das Herz bricht und dich mit nem Buchhangover zurücklässt ... das pack ich nicht ...

    Aber jetzt hab ich doch angefangen und find es bis jetzt ziemlich cool. Überleg mir den zweiten Band zu holen. Und wehe Bd. 1 endet mal wieder mit nem dämlichen Cliffhanger, dann raste ich aus (es sei denn Bd. 2 ist schon da und ich kann weiter lesen. DANN ist okay :D)

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant wie das bei dir ist..
      Diese Erfahrung habe ich bisher noch nicht gemacht, wobei ich auch noch nicht so viele Reihen gelesen und beendet habe.
      Allerdings denke ich das du es damit schon ganz gut auf den Punkt bringst.

      Löschen
  2. Hallo!
    Lese auch meistens eher Einzelbände. Es gibt nur wenige Reihen die ich wirklich ernsthaft verfolge. Das wäre z.B. die Fairyland Reihe, The Song of Ice and Fire oder auch die Reihe vom Parasol Protectorate :)
    Mir fällt es inhaltlich nicht schwer am Ball zu bleiben, aber ich verliere meist nach dem ersten Band das Interesse. Irgendwie empfinde ich die ersten Bände immer als spannender und mitreißender als die Fortsetzungen. Liegt wohl daran dass die Welt in der es spielt noch neu ist, man ist noch fasziniert ist. Anders kann ich es nicht beschreiben. Eine andere Erklärung wäre auch, dass es einfach sehr schwer ist Leser bei einer Serie bei der Stange zu halten? Meistens verlieren sie in meinen Augen an Zugkraft - Ganz schlimm wird es, wenn man die nächsten Bücher einfach so auf den Markt wirft um den Hype noch weiter auskosten zu können.

    Wobei mir meine ersten Bände diverser Serien im Regal immer sehr leid tun wenn ich sie sehe, haha. In der Regel sind sie ja alles gelesen. Ich lese nur aus unerfindlichen Gründen nicht weiter.
    Wollte eigtl immer mal den zweiten Band zu "Anna im Blutroten Kleid" lesen und der zweite Band zu den Wildwood Chroniken steht auch schon bereits *seufz*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo:)

    Ja, ich kenne das...ich habe mir vorgenommen, dass ich die ganzen angefangenen Reihen, bei denen schon alle Teile erschienen sind zuerst auslesenwerde, bevor ich eine neue Reihe beginne. Du kannst dir vorstellen, wie gut das funktioniert:D
    Aber auf deinem Stapel habe ich einige Bücher gesehen, die ich bereits gelesen habe und kann dir besonders empfehlen: Plötzlich Fee...ich habe bereits die ganze Reihe gelesen und finde sie absolut genial, einfach toll, WOW...besonders der zweite, den mag ich am liebsten:) "Die Stadt der verschwundenen Kinder" habe ich gerade erst verschlungen und war wirklich positiv überrascht! Das Buch war richig gut und die Protagonistin war toll! Sie ließ sich von keinem was sagen und war total mutig! Ich werde mir bald den zweiten zulegen:) "Im Herzen die Rache" habe ich letztes Jahr gelesen und obwohl es ein wenig außergewöhnlich ist, war es wirklich spannend erzählt, das kann ich dir auch nur empfehlen!
    Liebe Grüße<3
    Celine

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir ist es so, dass ich so viele Bücher auf dem SuB habe, dass ich keine neuen mehr kaufen möchte. Mein Gedächtnis ist aber so schlecht, dass ich Reihen am besten direkt am Stück lese (auf die Idee mit den Notizen bin ich komischerweise noch nicht gekommen...). Das Problem liegt auf der Hand, oder? :D Ich möchte direkt weiterlesen, wenn ich Band 1 gelesen habe, aber möchte keine neuen Bücher kaufen. :D Das ist bei mir der Grund. ;)

    Renegade kannst du übrigens lesen! Ich wusste erst lange nachdem ich das Buch gelesen habe, dass es überhaupt eine Reihe wird. Also für mich war es ziemlich abgeschlossen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Dann werde ich mich an renegade wohl doch mal ranwagen... Irgendwann hoffentlich :D

      Löschen
  5. Hey :)
    Ich mag Reihen im Prinzip gerne. Was mich stört,ist, wenn die Bücher absichtlich künstlich in die Länge gezogen werden, nur um noch irgendwie einen dritten Band schreiben zu können. Mir geht es aber oft ähnlich wie dir. ich kaufe/ertausche mir ein Buch, dann liegt es aus unerfindlichen Gründen monatelang auf meinem SuB. In der Zwischenzeit kommen neue, interessantere Bücher dazu, die dann bevorzugt werden. Ich glaube die Beste Lösung wäre, einfach jeden Monat ein paar Bücher auszulosen, die man dann liest :D
    Übrigens liebe ich die Cassia und Ky-Reihe! Der erste Band ist etwas ganze Besonderes. Wenn du ruhige Geschichten magst, würde ich den Büchern noch eine Chance geben ;)
    Liebe Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den auslosen finde ich auch eine gute Idee und wollte ich mal machen, aber ich weiß nicht ob ich dann noch Spaß am lesen habe wenn ich denke: dieses Buch musst du jetzt lesen... MH...

      Löschen
  6. Hallo :)
    Ich habe von den Büchern nur die Auswahl gelesen und fand es eigentlich ganz gut :)
    Ich finde die Postidee übrigens toll!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  7. "Nur ein Hauch von dir" ist ein wirklich, WIRKLICH tolles Buch :)
    Auch wenn es wohl nicht sooooo viele kennen, mochte ich es ausgesprochen gerne!
    Spontan kann ich sagen, dass ich wohl die einzige Person im Universum bin, die die Plötzlich Fee-Reihe abgebrochen hat, aber ich mochte sie einfach nicht.. :/
    Deine anderen Reihenanfänge hören sich allesamt super an und manche sind es (aus eigener Erfahrung) auch :D

    Zum Thema erste Bände, bzw. Reihen!
    Ja! Ich gehöre auch zu denjenigen, die die Bücher jahrelang verschimmeln lassen, aber DANN, wenn ich sie einmal anfange, kann ich mit der Reihe nicht mehr aufhören und habe dann das Glück, dass bereits weitere/alle Teile erschienen sind :)
    Von daher empfinde ich es gar nicht als schlimm, so viele Reihen zu haben, manchmal sind sie nervig, aber in den meisten Fällen ist man froh, noch mehr von der Geschichte zu haben, weil 500 Seiten durchschnittlich einfach nicht reichen, um die ganze Geschichte zu erzählen!
    Manchmal muss man sich übrigens auch zum Lesen des Buches zwingen, um sich dann in die Geschichte zu verlieben ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem zwingen ist mir auch schon aufgefallen. Ich muss mich einfach erstmal dazu über winden das Buch in die Hand zu nehmen und dann läuft es eigentlich immer ganz gut von alleine...
      Vom Shema mag ich reihen auch ganz gerne - ich meine guck dir Harry Potter an, wer liebt davon nicht jeden teil und keiner war über flüssig. Ich mag es für längere Zeit in eine Geschichte abzutauchen!

      Löschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Maike,

    ja, Reihen sind schon so eine Sache...! Aber ich liebe sie trotzdem. Und es gibt verdammt gute Reihen :-)

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
  10. Puuuuh, jaaaaaa, alsoooo....
    Bis auf plötzlich Fee stehen diese Bücher fast alle auch in meinem Regal, ich gestehe viele davon ebenfalls ungelesen. Bei manchen muss ich sogar sagen, dass ich die Reihe komplett dort stehen habe, weil ich auch dachte: ich lese lieber alle hintereinander.
    Aber was soll ich sagen? Ich glaube genau das hält mich manchmal aber auch vom Lesen ab ;)
    Weil meistens kommt ja doch wieder was neues und ich würde es eh nicht schaffen alle 3 hintereinander zu lesen. ..
    Schwierige Sache diese Reihen. Ich hab ja manchmal das Gefühl es gibt kaum noch Einzelbände.
    Aber eigentlich ist es ja auch schön, wenn man den Zweiten Teil einer Reihe in die Hand nimmt und mit schon bekannten Protagonisten erneut in eine Geschichte abtauchen kann :)

    Liebe grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schöner Blog übrigens, ich weiß gar nicht warum der mir noch nicht aufgefallen ist.
      Dafür stalke ich dich direkt mal überall *g*

      Löschen
    2. Danke erstmal fürs stalken !
      Jetzt gehts mir bessere da ich weiß das es nicht nur mir so geht. Ich kann mich mit dem vervollständigen von reihen aber noch gut zurück halten. Ich hole mir immer erst den nur den ersten Band - sonst wäre das Problem ja noch viel schlimmer. Omg ich will gar nicht dran denken :D

      Löschen
  11. Hallo Maike,

    ein wirklich interessanter Post, zu dem ich allerdings nicht wirklich eine Antwort habe. Ich weiß nämlich oft auch nicht, wie ich das mit meinen Reihen handhaben soll und ob warten oder schon los lesen...
    "Nur ein Hauch von dir" habe ich wie auch den zweiten Teil bereits gelesen und als wirklich gut empfunden - gibt übrigens zu beiden Teilen eine Rezi auf dem Blog dazu ;)

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen
  12. "Halo" hat ein echt schönes Cover *-*

    AntwortenLöschen
  13. An sich spricht ja nichts dagegen, den ersten Band einer Reihe zu lesen. Du weißt ja nicht, ob dir das gefällt - und wenn du z.B. dann 3 oder mehr Bücher schon im Regal hast, die Reihe aber blöd findest, war es rausgeschmissenes Geld. Das geht mir bei Evermore so. Der erste Band war nicht der Hit und ich kann mich kaum überwinden, die restlichen fünf Bücher zu lesen...

    "Renegade" übrigens war auch als Einzelband sehr lesenswert. Es muss nicht weitergehen, es könnte auch ein offenes Ende sein. Lies es einfach als Einzeltitel - alleine dafür lohnt es sich schon!

    Wenn mir ein erster Teil gut gefällt, warte ich meistens bis alle Teile erschienen sind, bevor ich lese. Ich kaufe die Teile natürlich schon, aber sie stehen erstmal hübsch im Regal. Bei Shadow Falls Camp habe ich die Bücher allerdings immer sofort verschlungen, da konnte ich gar nicht warten ^^

    AntwortenLöschen