Sonntag, 25. Januar 2015

Neuerscheinungen im Februar '15

Hallo ihr Bücher-Verrückten!
Der erste Monat im Jahr 2015 ist so gut wie rum. Und das bedeutet? Neuer Monat - Neue Bücher. Und diesmal sind einige tolle Sachen dabei, aber seht selbst:

Rain, das tödliche Element - Virginia Bergin / erscheint am 19. Februar '15 im KJB / 416 Seiten / 16,99€ HC
Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Und sie wird auch Caspar zum ersten und letzten Mal geküsst haben. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. Doch es gibt auch Hoffnung. Ruby erhält ein Lebenszeichen ihres totgeglaubten Vaters …
Diese tolle Dystopie habe ich schon gelesen und für sehr gut befunden. Die Rezension kommt am 19. Februar.

Love Letters to the Dead - Ava Dellaira / erscheint am 23. Februar '15 im cbt / 416 Seiten / 17,99€ HC
Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …
Ich bin unglaublich froh das Cover und Titel aus dem Englischen übernommen wurden. Ich bin super gespannt auf das Buch und will es unbedingt lesen.


Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb - Tanya Stewner / erscheint am 19. Februar '15 im KJB Verlag / 320 Seiten / 14,99€ HC
Wenn Juli nachdenken will, zieht sie sich auf ihre Lichtung zurück. Doch eines Tages ist sie nicht alleine dort. Ein Junge steht vor ihr, plötzlich und unerwartet. Ein Junge wie von einem anderen Stern, so schön und so geheimnisvoll ist er. Ihrer beider Liebe könnte die Welt verändern. Doch darf diese Liebe überhaupt sein?
Das Cover ist so hübsch, dass ich das Buch unbedingt haben muss. Aber ich denke ich kann bis zum Sommer wartet und vorher einige Meinungen dazu lesen. 

Was fehlt wenn ich verschwunden bin - Lilly Lindner / erscheint am 19. Februar '15 im Fischer Verlag / 400 Seiten / 9,99€ TB
April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.
Bücher von Lilly Lindner sind für mich ein Must-Have. Ich liebe die Autorin und freue mich auf ihr erstes Jugendbuch.

Eleanor & Park - Rainbow Rowell / erscheint am 2. Februar '15 im Hanser Verlag / 368 Seiten / 16,90€ HC
Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.
Ach die Geschichte hört sich so toll an. Das Buch ist sofort auf meine Wunschliste gewandert. Ich freu mich drauf. 

Das Jahr, in dem ich dich traf - Cecelia Ahern / erscheint am 19. Februar '15 im Fischer Krüger Verlag / 400 Seiten / 14,99€ HC
Jasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist. Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund. An Silvester kreuzen sich die Wege von Jasmine und Matt, und zwar absolut unfreiwillig. Doch dann beginnt ein Jahr voll heller Mondnächte, langer Gartentage und berührender Überraschungen – ein Jahr, das alles verändert.
Die Bücher von Cecelia Ahern sind eine kleine Sammlerleidenschaft von mir. Bisher habe ich alle Bücher (auch gelesen). Bin gespannt auf ihr neusten Roman, auch wenn ich das Cover nicht mag.

Changers, Drew - T Cooper / erscheint am 5. Februar '15 im Kosmos Verlag / 352 Seiten / 16,99€ HC
Am ersten Highschooltag erwacht der 13-jährige Ethan plötzlich als junges blondes Mädchen. Seine Eltern erklären ihm, dass er ein „Changer“ ist. Wie sein Vater gehört er einer Gruppe von Menschen an, die sich während ihrer Schulzeit viermal in eine andere Person – Junge oder Mädchen – verwandeln, bevor sie eine feste Identität wählen. Seine erste Identität als „Drew“ ist für Ethan nicht leicht: Sie muss sich mit den Regeln der Changers vertraut machen, verliebt sich und muss für diese Liebe kämpfen. Was werden die Gegner der Changers unternehmen? Und ist die Organisation, die sie unterstützt, wirklich so gut? Die wichtigste Frage aber lautet: Wer wird „Drew“ am Ende sein?
Wieder mal ein Auftakt einer Reihe, der auf meine Wunschliste gewandert ist. Mich spricht die Idee sehr an und ich bin gespannt was uns erwartet. 

Die Buchspringer - Mechthild Gläser / erscheint am 16. Februar '15 im Loewe Verlag / 384 Seiten / 17,95€ HC
Während des Sommerurlaubs auf einer vergessenen Shetlandinsel erfährt Amy, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. Schnell findet Amy Freunde in der Buchwelt: Schir Khan, der Tiger aus dem Dschungelbuch, hat stets wertvolle Ratschläge für sie, während Goethes Werther zwar seinen Liebeskummer in tintenhaltigen Cocktails ertränkt, Amy aber auch ein treuer Freund ist, seit sie ihn vor den Annäherungsversuchen der Hexen aus Macbeth gerettet hat. Lediglich die Idee, Oliver Twist Kaugummi zu schenken, war nicht die beste … Doch bald merkt Amy, dass die Buchwelt nicht so friedlich ist, wie sie zunächst scheint. Erst verschwindet Geld aus den Schatzkammern von Ali Baba, dann verletzt sich Elizabeth Bennet auf dem Weg zum Ball mit Mr Darcy, sodass eine der bekanntesten Liebesgeschichten der Weltliteratur im Keim erstickt wird. Für Amy ist klar: Sie muss den Störenfried stellen! Doch erst, als sich die Zwischenfälle auch auf die Realität auswirken und schließlich sogar ein Todesopfer fordern, wird Amy klar, wie ernst die Bedrohung ist. Worauf hat es der geheimnisvolle Attentäter wirklich abgesehen?
Ein Buch das über Bücher handelt? Für uns Blogger ein Must-Have.

Das Schicksal der Sterne - Daniel Höra / erscheint am 5. Februar '15 im bloomoon Verlag / 256 Seiten / 14,99€ HC
Adib und Karl. Der eine ein junger Flüchtling aus Afghanistan, der andere ein alter Mann, der in seiner Jugend aus seiner schlesischen Heimat vertrieben wurde. Beide sind geprägt von den Erlebnissen ihrer Flucht und beide haben Verlust, Angst und Verfolgung kennengelernt. Und trotzdem hat keiner von beiden aufgegeben. In Berlin kreuzen sich die Wege von Adib und Karl. Die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen zwei Menschen, die ein gemeinsames Schicksal teilen, beginnt ...
Hört sich nach einer tollen Geschichte an mit tollen Protagonisten. Ich bin gespannt auf erste Rezensionen. 

Ich warte auf dich jeden Tag - Clarissa Linden / erscheint am 2. Februar '15 im Knaur Verlag / 480 Seiten / 9,99€ TB
Die Amerikanerin Erin steht vor den Scherben ihres Lebens: Ihr Mann hat sie verlassen, und ihr Job in der Buchhandlung ihrer Freundin ist gefährdet. Da findet sie auf dem Speicher ihres Elternhauses unter den Hinterlassenschaften ihres Großvaters ein Flugticket nach Deutschland und einen Liebesbrief aus dem Jahr 1993, unterschrieben von einer Lily. Erin ist wie vom Donner gerührt, denn sie hat ihren Großvater stets als kalten und unnahbaren Menschen kennengelernt. Und ausgerechnet er soll eine heimliche Liebe gehabt haben? Erin reist nach Deutschland und begibt sich auf die Spur der geheimnisvollen Lily, die in den dreißiger Jahren eine leidenschaftliche Gegnerin der Nazis war …
Eine kitschige romantische Liebesgeschichte? Hört sich auf jeden Fall so an. Und interessiert mich sehr. 

Komment wir zu den Reihenfortsetzungen:
Run!, das Spiel - Eve Silver (2) Teil 1 dieser Reihe hat mir ganz gut gefallen und ich will auf jeden Fall weiterlesen. 
Selection, der Erwählte - Kiera Cass (3) Endlich erscheint der 3. Band der Reihe. Ich bin gespannt wie es ausgeht, obwohl ich schon gespoilert wurde. 
City of heavenly Fire - Cassandra Clare (6) Der letzte Band der Chroniken der Unterwelt. Für viele ein Must-Have. Mich interessiert die Reihe nicht. Aber die Cover sind toll!
Marshmallow Wölckchen - Cathy Cassidy (2) Bei dieser Reihe finde ich die Cover total süß! Aber ich glaube ich bin aus dem Alter raus.

Folgende Bücher erscheinen im Taschenbuchformat:
Gelöscht - Teri Terry Der erste Teil der Trilogie erscheint endlich als TB. Perfekt für mich. 
Bitterzart - Gabrielle Zevin Bei dieser Reihe bin ich mir noch unschlüssig ob ich sie lesen soll. 
Für immer die Seele - Cynthia J. Omololu Diese Reihe werde ich wohl auch in der Taschenbuchausgabe lesen, da sie schon lange auf meiner Wunschliste steht und ich die HC nicht mag.
Die Listensammlerin - Lena Gorelik Als dieses Buch als HC erschienen ist kam es sehr gut an. Jetzt erscheint es als TB. 

Wow! Ganze 10 Bücher die ich eigentlich unbedingt haben will! Das wird ein teurer Monat... Und mein armer armer SuB...
Maike :)

Kommentare:

  1. Hallo Maike,

    "Rain" und "Die Buchspringer" stehen auch bei uns auf dem Zettel. Bei "Changers" bin ich mir noch nicht ganz sicher. Es hört sich gut an, hier will ich aber mal die ersten Reaktionen abwarten :-)

    Liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen liebste Maike,
    ach ja.. so viele Bücher so wenig Zeit. ^^ Es kommen immer so unglaublich viele Bücher raus, die wirklich toll klingen. Ich freue mich schon riesig auf Eleanor und Park am 03.02 und ich will auch "Love Letters to the Dead" lesen. Bei dem von Lilly Lindner warte ich deine Meinung mal ab, aber ich bin absolut interessiert. "Buchspringer" ist, glaube ich, eher nichts für mich, aber da werde ich mich mal überraschen lassen. ^^
    Ich hoffe du kommst dazu viele dieser Bücher zu lesen. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Oha, so viele tolle Bücher! :'o WARUM GOTT, WARUM SIND BÜCHER SO TEUER?! :'(((

    AntwortenLöschen