Sonntag, 28. September 2014

[Kurz-Rezi] Alles Liebe, deine Lise

Titel: Alles Liebe, deine Lise
Autor: Brigitte van Aken
Verlag: Mixtvision
Preis: 16,90€ (HC), 6,99€ (Ebook)
Seiten: 206
Erscheinungsdatum: 21. August '14
Sonstiges: E-Mail Roman
Bewertung: 4 Sterne

Inhalt
Nach einer Abtreibung steckt Lises Mutter die fünfzehnjährige Tochter ins Internat. Lise vermisst ihr Zuhause, ihre Großmutter und ganz besonders Nishan, den Vater ihres ungeborenen Kindes. Trost findet sie in den Emails an ihre Oma. Auf diese Weise begibt sich Lise auf Spurensuche in die Vergangenheit und entdeckt erstaunliche Parallelen in ihrer beider Leben.
Lesegrund:
Mich hat das Thema Abtreibung und die Beziehung zwischen Oma und Enkelin sehr neugierig gemacht. Mein Dank geht an den Verlag für das bereitstellen des Rezensionsexemplares!




Meine Meinung
Vorweg ist es wichtig zu wissen das das Buch ein E-Mail Roman ist. Lise und ihre Oma schreiben sich jeden Mittwoch jeweils eine E-Mail. Lise wohnt in einem Internat um dort Fotografie zu studieren und ihre Oma ist seit kurzem in einem Altersheim. Ich mag die Umsetzung zu dem Buch. Die Emails sind toll geschrieben. Man lernt die Protagonisten kennen und schließt sie ins Herz. Auch die Beziehung zwischen Oma und Enkelin hat mich sehr berührt und bekommt viel Tiefgang.
Die Beiden erzählen sich wirklich alles und vertrauen sich einander an. Dadurch kommen auch viele Geheimnisse ans Licht, die vorher noch nie angesprochen wurden. Oma Elisabeth erzählt von früher, von ihrer ersten großen Liebe, ihrem Leben im Kloster und ihr großes Geheimnis um ihre eigene Schwester.
Das Buch hat nur einen kleinen Spannungsbogen, aber es macht einfach Spaß die Charaktere kennen zu lernen. Auch auf den wenigen Seiten ist  dieses der Autorin sehr gut gelungen. 

Es ist auch interessant mitzuerleben wie Lise eine neue Freundin bekommt, die nicht ganz so ist wie sie scheint, und mit ihrer Abtreibung umgeht. Dafür gibt sie nämlich ihrer Mutter die Schuld. 
Das Ende des Buches hat mir leider nicht so gut gefallen, da es mich ein bisschen fragwürdig zurück gelassen hat. 
Ich kann das Buch Lesern empfehlen die auf Familiengeschichten und E-Mail Romane stehen! 

Fazit
Eine tolle Familiengeschichte, mit einer tollen Beziehung zwischen Oma und ihrer Enkelin. Und das im E-Mail Format. Das Buch bekommt 4 Sterne! 

Kommentare:

  1. Huhu:)
    ich werde das Buch wohl ähnlich bewerten, die Mails fand ich wirklich toll;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh das Buch möchte ich auch noch unbedingt lesen und es scheint ja wirklich sogar ganz gut zu sein. Dann freue ich mich mal drauf, wenn es irgendwann auf meinem SUB liegt :)

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen