Mittwoch, 25. Dezember 2013

Neuerscheinungen Januar '14

Das neue Jahr rückt näher und es bringt tolle neue Bucherscheinungen mit. Wie jeden Monat zeige ich euch ein paar die interessant sein könnten.
Wenn ihr auf das Cover klickt gelangt ihr zur Amazon Seite.

 Plötzlich Prinz, Das Erbe der Feen - Julie Kagawa (20. Januar '14)
Wenn du der Bruder der mächtigsten Herrscherin des Feenreichs bist, entkommst du deinem Schicksal nicht

Der achtzehnjährige Ethan Chase wäre gern so wie alle anderen an seiner Highschool. Doch seit er denken kann, ist sein Leben alles andere als normal. Denn als Kind wurde er von den Feen nach Nimmernie verschleppt. Und wen die Feen einmal in ihrer Gewalt hatten, den lassen sie nicht mehr los. Ihre Macht reicht bis in den hintersten Winkel der Menschenwelt hinein. Ethan muss erkennen, dass es sinnlos ist, sich vor ihnen zu verstecken. Und so nimmt er sein Schicksal an und kehrt nach Nimmernie zurück.
Nach Plötzlich Fee kommt diese Reihe von Julie Kagawa auf den Markt. Ich habe den 1. Teil der Plötzlich Fee - Reihe schon länger im Regal, aber noch nicht gelesen. Das will ich aber bald nachholen, weil ich weiß das es eine tolle Reihe sein soll. Und ich denke das sich hierfür viele interessieren. 


Eve und Adam - Katherine Applegate (Januar 2014)
Als Tochter aus reichem Hause genießt die 17-jährige Evening Spiker so manches Privileg: zum Beispiel einen Aufenthalt in der Privatklinik ihrer Mutter, wo sie nach einem schweren Verkehrsunfall behandelt wird. Damit Eve sich im tristen Krankenhausalltag nicht langweilt, soll sie ihren Traumtyp am Computer entwerfen. Größe, Augenfarbe, IQ - Eve darf alles selbst entscheiden. Sie hält es für ein lustiges Spiel, doch kurz darauf steht er ihr leibhaftig gegenüber ...
Das Buch hört sich sehr interessant an. Also ich habe Lust es zu lesen und deshalb steht es schon auf meiner Wunschliste.



Alice im Zombieland - Gena Showalter (Januar 2014)
An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice "Ali" Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um ihre Familie zu rächen, will Ali lernen, Untote zu besiegen. Um zu überleben, muss sie dem undurchsichtigsten Typ an der Asher High vertrauen: Cole Holland weiß, wie man Zombies jagt. Aber er hat selbst Geheimnisse; und es scheint, dass die größten Gefahren dort lauern, wo Ali sie am wenigsten vermutet...
Das Buch hat es auch gleich auf meine Wunschliste geschafft. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die ersten Rezensionen.


Ein Tag, zwei Leben - Jessica Shivington (13. Januar '14)
Zwei Leben, eine schicksalhafte Liebe – dramatisch, intensiv, atemberaubend

Die 18-jährige Sabine lebt in zwei Parallelwelten – 24 Stunden in der einen und 24 Stunden in der anderen. Es sind zwei Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten: In Roxbury ist sie die Außenseiterin, das Punk- Girl. In Wellesley dagegen die Highschool-Königin mit dem scheinbar perfekten Freund. Ein fataler Irrtum, den Sabine fast mit dem Leben bezahlt. Als sie in Roxbury Ethan kennenlernt und sich in ihn verliebt, scheint sich alles zum Guten zu wenden. Doch ein tragisches Ereignis ändert auf einmal alles …
Diese Geschichte spricht mich auch an. Ein tolle Idee.


Flammenblut, Im Zeichen des Schicksals - Mina Hepsen (20. Januar '14) 
Das Schicksal hat sie zueinander geführt und damit in größte Gefahr gebracht. Wird ihre magische Gabe sie schützen können?

Celine hat eine besondere Gabe: Sie kann in die Zukunft sehen. Mithilfe ihrer Tarotkarten und durch Visionen erhält sie Einblicke in das, was sein wird. Dennoch war ihr Leben nicht leicht. Ihre ersten Jahre verbrachte sie im Waisenhaus, bevor sie in eine grausame Pflegefamilie kam, aus der sie nur mit Mühe entfliehen konnte. Seitdem lässt sie sich von ihren Visionen leiten, bis sie eine davon direkt in die Arme des attraktiven Josh Beaumont treibt. Das Schicksal hat sie zu ihm geführt, jetzt muss sie nur noch herausfinden, warum…
Ein Buch das für den einen oder anderen interessant sein dürfte - für mich eher weniger.

Dann erscheinen noch ein paar Reihenfortsetzungen, auf die viele schon lange gewartet haben..
Zersplittert - Teri Terry (15. Januar '14) Der 2. Teil nach "Gelöscht". Diese Reihe interessiert mich auch sehr und steht seit Erscheinungsdatum des ersten Teils auf meiner Wunschliste.
Requiem - Lauren Oliver (24. Januar '14) Das langersehnte Finale der Amor-Trilogie. Auch ich interessiere mich sehr für die Reihe und werde sie irgendwann lesen.
Für immer Ella & Micha - Jessica Sorensen (13. Januar '14) Ich weiß das viele den ersten Teil gelesen haben und sich auf die Fortsetzung freuen. Mich spricht diese Reihe allerdings wenig an.

Als nächstes noch ein paar Bücher die endlich als Taschenbuch erscheinen:
Meeresflüstern - Patricia Schröder (13. Januar '14) Eine Reihe die mich auch interessiert. Vielleicht kaufe ich sie mir als Taschenbuchausgabe. Aber nur wenn sie genauso hübsch wie in HC. ;)
Ready Player one - Ernest Cline (20. Januar '14) Auf das Buch bin ich zufällig gestoßen und es hört sich echt gut an. Bald auch als Taschenbuch erhältlich. 

Das wars auch schon wieder! Welches Buch holt ihr euch auf jeden Fall im Januar? 

Kommentare:

  1. "Plötzlich Prinz" werde ich nicht kaufen, weil ich nur den ersten Teil der Plötzliche Fee Reihe gelesen habe und es mich nicht wirklich überzeugen konnte. Aber da gehen die Meinungen ja sehr auseinander...
    "Eve & Adem" und "Alice im Zombieland" habe ich mal auf die Wunschliste gesetzt, aber hier werde ich wahrscheinlich noch ein paar erste Rezensionen abwarten bevor ich mir die Bücher letztendlich kaufe.
    "Ein Tag zwei Leben" spricht mich sehr an, das werde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit sofort wenn es erscheint kaufen.
    "Flammenblut" interessiert mich überhaupt nicht...
    Auf "Zersplittert" und "Requiem" warte ich schon sehnsüchtig, die beiden Reihen haben mir bisher super gefallen. Von "Ella und Micha" hat meine Schwester den ersten Band zu Weihnachten bekommen, mich interessiert es nicht so. Aber vielleicht lese ich es doch mal wenn es ihr gefällt... Sorry, ist ein halber Roman geworden :D

    PS: Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir wirklich gut. Da kann ich ja gar nicht anders, als Leserin zu werden. Vielleicht hast du ja Lust auch mal bei mir vorbeizuschauen, ich würde mich freuen :)

    Liebe Grüße und noch schöne Feiertage,
    Livi ♥
    liviliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Plötzlich Prinz habe ich gleich mal auf meine Wunschliste hinzu gefügt, und das Buch Ein Tag zwei Leben, das hört sich auch gut an. Danke für den Tipp. Du kannst ja mal bei mir schauen auf dem Blog, ich habe auch schon ein paar Bücher vorgestellt die nächstes Jahr erscheinen werden.
    Bin gleich mal Leser deines Blogs geworden.
    Lg Daniela http://leseblumes-buecherecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallohallo meine Hübsche!
    Haaaach .. Die Bücher die du hier vorgestellt hast sind leider alle eher nichts für mich, aber das macht ja nichts. :D
    Ich hoffe du wirst dir zumindest ein paar dieser Bücher zulegen und vielleicht kannst du mich ja dann doch noch davon überzeugen mal eins zu lesen.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maike :)

    ich habe mir schon "Plötzlich Prinz" vorbestellt und kann es kaum erwarten das es endlich bei mir zu Hause einzieht!! Die "Plötzlich-Fee" Reihe habe ich ja eh verschlungen also ich liebe diese Bücher!

    "Requiem" werde ich mir auch noch kaufen wobei ich aber erstmal den 2. Band brauch.

    Dein Blog ist wirklich schön gestaltet, bin gleich mal Leserin geworden. Ich liebe Bücherblogs ja eh <3 Viel Glück weiterhin:)

    Liebste Grüße
    http://differentlovelythings.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. hey maike, vielen dank :) dein Blog gefällt mir auch sehr gut, werde bei dir jetzt öfter vorbeischauen :) LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    'Requiem' steht schon lange auf meiner Wunschliste und wird dann auch im Januar sofort einziehen. Von 'Pandemonium' war ich zwar leider nicht so überzeugt aufgrund der Handlung, aber ich hoffe, dass Lauren Oliver mit Band 3 wieder mit gutem Schreibstil (und besserer Handlung?) Band 2 toppen kann :)

    Und 'Ready Player One' ist eine echte Empfehlung :) Ich habe zwar erst 50 Seiten (in Englisch) gelesen, aber es war von Anfang an wirklich spannend und interessant. Allerdings muss man wohl ein wenig Interesse an Computerspielen aufbringen :D

    Bei 'Zersplittert' bin ich mir noch unschlüssig, ob ich die Reihe anfangen soll :/ Es klingt eigentlich wirklich interessant, aber der liebe SuB ist gerade nach Weihnachten sehr hoch ^^

    Liebe Grüße, Insomnia

    AntwortenLöschen